AG gründen Schweiz leicht gemacht 

Ihr Ansprechpartner:
Shalyna Schmidt
AG gründen Schweiz leicht gemacht

Die Schweizer Aktiengesellschaft ist die wohl berühmteste Gesellschaftsform in der Schweiz - wollen Sie also eine neue AG gründen in der Schweiz, dann sollten Sie uns unbedingt kontaktieren und ein Angebot einholen - wir sind preiswert und äusserst schnell und flexibel.

Um eine Aktiengesellschaft (AG) zu gründen, gibt es in der Schweiz einige wichtige Voraussetzungen und Formerfordernisse zu erfüllen. Allerdings räumen Sie sich mit dieser Gesellschaftsform auch vielfältige unternehmerische Gestaltungsmöglichkeiten ein, die insbesondere für die Einbindung von Investoren von Vorteil sein können. Wir besprechen ausführlich alle Vor- und Nachteile sowie die notwendigen Schritte mit Ihnen, damit Sie unkompliziert eine AG gründen und in der Schweiz aktiv werden zu können.

Aktiengesellschaft (AG) Gründen in der Schweiz - was ist zu beachten?

Die größten Vorteile einer AG sind die beschränkte Haftung auf das Stammkapital und Anonymität der Aktionäre, denn eine Meldepflicht ist nicht vorgesehen. Zunächst ist die Höhe des Stammkapitals zu bestimmen, das mindestens 100.000 CHF betragen muss, wovon mindestens 50.000 auch auf ein Sperrkonto eingezahlt werden müssen. Eine interessante Alternative stellt eine geeignete Sacheinlage dar, für deren Umsetzung wir Ihnen als kompetenter Revisor zur Seite stehen.

Darüber hinaus benötigen Sie mindestens einen Aktionär und einen Verwaltungsrat, um eine AG gründen zu können. Dieser kann Bürger der EU oder EFTA sein, muss allerdings seinen Hauptwohnsitz in der Schweiz nachweisen. Bei Bedarf kann ein Direktor oder Geschäftsführer bestellt werden. Wir können Sie in dieser Frage professionell und treuhänderisch unterstützen, sprechen Sie uns bitte direkt an. Selbstverständlich stehen wir Ihnen ebenso zur Verfügung, um alle notwendigen Gesellschaftsverträge, Dokumente und Unterlagen zur erstellen, um reibungslos Ihre AG gründen zu können.

Im Vorfeld ist auch zu bedenken, welche Aktienart für die Umsetzung Ihres Geschäftsvorhabens besser geeignet ist. Inhaberaktien lassen sich zum Beispiel anonym übertragen, Namensaktien müssen zumindest registriert werden. Der Nennwert der einzelnen Aktien muss in der Schweiz mindestens 0,01 CHF betragen, auch diesen wichtigen Aspekt werden wir mit Ihnen genau besprechen. Schließlich geht es darum, die AG so zu gründen, dass Sie auch nachhaltig zu Ihrem Geschäftsvorhaben passt.

Eine AG Aktiengesellschaft in der Schweiz kann auch SA (societé anonyme) oder LTD (limited) genannt werden. Wenn Sie die anderen Bezeichnungen für Aktiengesellschaft verwenden möchten, dann müssen diese auch in den Statuten und im Handelsregister erwähnt werden. Für die Gründung der Aktiengesellschaft müssen sie nicht persönlich nach Zürich kommen - wir können alles in Eigenregie für Sie erledigen - wir stellen dafür einfach Vollmachten aus, welche wir Ihnen zur Unterzeichnung zuschicken - So können sie die Gründung Ihrer Aktiengesellschaft ganz einfach von zu Hause aus delegieren und organisieren.

Unsere Dienstleistungen:

In einer umfassenden Gründungsberatung erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen die geeignete Struktur, um Ihre AG gründen und eintragen lassen zu können. Neben der Namensgebung, die frei wählbar ist, verfügbar sein muss und im Bezug auf den Geschäftszweck nicht täuschen darf, formulieren wir alle notwendigen Unterlagen rechtssicher und in Ihrem Sinne. Die Aktionäre, die in der Schweiz sowohl juristische als auch natürliche Personen sein können, müssen mit der Höhe ihrer Anteile genauso festgelegt werden wie das Stammkapital. Des Weiteren wird zur Eintragung in das Handelsregister die Benennung eines Verwaltungsrates erforderlich. Selbstverständlich stehen wir Ihnen in diesen Fragen zur Seite und können Ihnen treuhänderisch geeignetes Personal vorschlagen.

Die erforderlichen Unterlagen, um eine AG gründen und eintragen lassen zu können, erstellen wir Ihnen komplett. Dazu gehören zum Beispiel neben den Gesellschaftsstatuten auch die Bestellungsurkunden, der Beschluss der Hauptversammlung sowie das Aktienbuch. Ihre beglaubigte Unterschrift und die Einzahlung des Stammkapitals auf das von uns organisierte Sperrkonto liefern dann die Voraussetzungen, um Ihre AG gründen und vom Notar beurkunden lassen zu können. Mit der Eintragung in das zuständige Handelsregister in der Schweiz ist die Gründung abgeschlossen. Die nächsten Schritte sind die Anmeldung bei der kantonalen Ausgleichskasse sowie zur Mehrwertsteuerabführung.

Wir unterstützen Sie über die Erstellung der Unterlagen und die Abwicklung der Gründung hinaus sehr gerne mit einem geeigneten Domizil oder Vorrats- und Mantelgesellschaften, damit Sie schnell und unkompliziert Ihre AG gründen und die Geschäfte in der Schweiz aufnehmen können. Sprechen Sie uns auf weitere Dienstleistungen an, die wir Ihnen professionell zur Verfügung stellen können.