Offshore Firma gründen - Marshall Islands 

Ihr Ansprechpartner:
Shalyna Schmidt
Offshore Firma gründen - Marshall Islands

Marshall Islands gehören zu Mikronesien und bestehen aus zwei fast parallel verlaufenden Inselketten. Ihren Namen erhielten sie erst nach dem englischen Seefahrer John Marshall, der sie im Jahr 1788 besuchte, obwohl die Inseln bereits im 16. Jahrhundert von Spaniern entdeckt worden waren. Im Jahr 1990 erlangte die Republik Marshall Islands die vollständige Unabhängigkeit nach internationalem Recht und damit alle Eigenschaften eines geeigneten Standorts, um erfolgreich eine Offshore Firma zu gründen.

Offshore Firma - Standort Marshall Islands - Gründung in 48 Stunden

Marshall Islands Gründungen sind sehr beliebt wegen Ihrer Anonymität

Auch wenn die Republik Marshall Islands seit 1990 unabhängig ist, besteht doch ein Assoziierungsvertrag mit den USA, denen auch die Verteidigungspolitik obliegt. Die USA unterstützen die Marshall Islands auch finanziell in Form eines gemeinsamen Treuhandfonds. Dies ist nicht zuletzt der auf den Marshall Islands befindlichen Raketen-Teststation mit Abschussvorrichtungen geschuldet. Industrie ist im Inselstaat nicht zu finden, die Wirtschaft besteht aus Handwerks- und Fischverarbeitungsbetrieben und der Kopragewinnung. Der Tourismus entwickelt sich und stellt eine der wenigen Quellen für Devisen dar.

Die Einkommenssteuer wird nach der Höhe gestaffelt und beträgt acht oder 14 Prozent. Auf Umsätze sind sechs Prozent zu entrichten und als Körperschaftssteuer 11,5 Prozent. Offshore-Gesellschaften sind von der Steuer ausgenommen. Der bürokratische Aufwand, um eine Offshore Firma zu gründen, ist äußerst gering und sowohl den Gründern als auch den Direktoren wird absolute Anonymität zugesichert. Im Register sind lediglich die Unternehmensbezeichnung und der Geschäftsgegenstand sowie Änderungen des Hauptstatutes und das Datum der Gründung festzuhalten.

Um in der Republik Marshall Islands eine Offshore Firma zu gründen, können für die Unternehmensbezeichnung alle Sprachen gewählt werden, solange mit lateinischen Buchstaben gearbeitet wird. Untersagt sind allerdings einige Zusätze, wie zum Beispiel Bank, Versicherung, Trust, Stiftung oder Wohltätigkeitsgesellschaft. Als Standard gilt die Ausgabe von 500 Aktien, wobei Sie zwischen Inhaber- oder Namensaktien wählen können. Als Stammkapital können sämtliche konvertierbare Währungen eingesetzt werden.

Weder der Direktor noch der Aktionär wird auf den Marshall Islands im Register eingetragen

Die rechtlichen Grundlagen, um eine Offshore Firma zu gründen, sind sehr flexibel, so können sowohl juristische als auch natürliche Personen als Direktor und als Inhaber auftreten. Ein registrierter Agent gilt als Ansprechpartner für die Behörden der Marshall Islands und nimmt alle anfallenden Arbeiten wahr. Eine Mindestanzahl für Direktoren ist nicht vorgeschrieben, so dass Sie mit einem Direktor eine Offshore Firma gründen können. Da dieser anonym bleibt, ist bis auf wenige Ausnahmen kein weiterer Treuhänder notwendig.

Die Marshall Islands eignen sich insbesondere, um eine Offshore Firma zu gründen, weil:

 die Gründung sehr unbürokratisch und schnell (48 Stunden) erfolgen kann,

 die Verwaltung einen sehr niedrigen Aufwand erfordert, da weder Buchführung noch Abschlüsse oder Bilanzen vorgeschrieben sind,

 keine Verpflichtung besteht, Direktoren oder Eigentümer in einem öffentlichen Register zu benennen,

 und diese auch juristische Personen sein können.


Die Gebühren für die Gründung einer Company auf den Marshall Islands belaufen sich auf:

 Gründungsgebühr 2.800 CHF

 Jahresgebühr* 1.200 CHF
* In dieser Jahresgebühr sind die Kosten für den registrierten Agenten auf den Marshall Islands und die Domiziladresse enthalten.

Fordern Sie ein Angebot an, wir beraten Sie umfassend zu Ihren Möglichkeiten auf den Marshall Islands.

Unsere Dienstleistungen

Wir beraten Sie umfassend zu allen Möglichkeiten und Varianten, auf den Marshall Islands eine Offshore Firma zu gründen. Selbstverständlich erhalten Sie von uns komplette Gründungsunterlagen, die hinsichtlich der Auswahl der Aktien auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden. Wir stellen Ihnen ein Beistatut zur Verfügung, das alle internen Zuständigkeiten in Ihrem Sinne regelt.

Mit einem zuverlässigen Agenten vor Ort und einer angesehenen Firmenadresse kann die Gründung schnell und unkompliziert durchgeführt werden. Gemeinsam entscheiden wir, welche Informationen im öffentlichen Register einsehbar sein sollen, um Ihrem Geschäftsvorhaben die bestmöglichen Voraussetzungen zu schaffen.

Auf Wunsch unterstützen wie Sie auch bei der Eröffnung eines Bankkontos für Ihre neue Gesellschaft.

Fordern Sie ein Angebot an, wir beraten Sie umfassend zu den aktuellen Möglichkeiten in Singapore